Links und rechts zwei meiner Urgroßmütter am Spinnrad beim Flachs spinnen.

 Über mich:

Spinnen tut der Seele gut!

 

Wer ist eigentlich die Ideengeberin und Kursleiterin von Spinnen tut der Seele gut? Mein Name ist Anke Culemann (geb. Jacobi). Seit letztem Jahr wohne ich in „meinem Baumhaus“ in einem Mehr-generationenhaus, mit meiner Familie umgeben von Natur und naturbelassenem großen Garten am Rande einer mittelalterlichen Stadt, mit Berlinnähe und Färbewerkstatt. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich mir als Psychologin in einer Familienberatungsstelle. Meine nebenberufliche psychologische Praxis habe ich am 31.12.2018 geschlossen, um mehr Spielraum für meine Familie, Ehrenamt und meine Herzenswünsche „Schreiben“ und „Kreativität“ zu haben.

 

Seit meiner Jugendzeit beschäftige ich mich mit Schafwolle, Weben, Spinnen, textilem Gestalten/Experimentieren, Nähen, Stricken, Sticken. Später 1986 kam dann Färben mit Naturfarben und seit 2004 auch Filzen dazu. Die Beschäftigung mit Textilem und kreativ sein, ist eines meiner Ventile und lässt mich in Balance bleiben. Andere Ventile sind Schreiben, Fotografie, Natur und argentinischer Tango.

 

Ich liebe es vor oder nach meiner Arbeit als Diplom-Psychologin, erst mal eine Weile am Spinnrad zu sitzen, Wolle zu färben/ zu filzen oder Pflanzenfarben zu sammeln und dabei umzuschalten. Bei schönem Wetter draußen und sonst drinnen. Gerne mixe ich auch alle Techniken und Materialien und lasse daraus mit der Nähmaschine oder Filzmaschine Bilder entstehen. Meist schalte ich sehr schnell um, da meine Gedanken nur bei dem neuen Design und der Farbe sein müssen.

 

 In meiner Werkstatt habe ich schon einige textile Kurse zum Thema „Färben mit Pflanzenfarben tut der Seele gut“ oder „“Eco Print“ durchgeführt. 2019 wird es aus zeitlichen Gründen, nur meinen Kurs „Spinnen tut der Seele gut“ in Göttingen geben.

 

 Was mir sehr am Herzen liegt, ist das Thema Textilökologie und dem schwindenden Insektenreichtum entgegenzuwirken. Dazu schreibe ich seit 2008 regelmäßig auf meinem Blog „WolleNaturFarben“.

 

 Ehrenamtlich engagiert mithilfe von Textilem, bin und war ich immer wieder. Lange Zeit lief mein Projekt Spinnen für bedrohte Völker“, ehrenamtlich engagiert hatte ich mich auch bei „Stricken für Bolivien“ und für das „Textilprojekt im Kiezpunktprojekt“ in Zehdenick.

 

Wie kam es nun zu meinem Kurs „Spinnen tut der Seele gut“.

 

Seit vielen Jahren nutze ich für mich selbst mein Spinnrad zum Coachen, bei Lebensfragen und bei Kreativitätsblockaden auch bei Schreibblockaden. Gefragt ob ich da nicht auch mal einen Kurs machen wolle, erlebte ich 2017, auf dem großen Spinntreffen der Handspinngilde in Brandenburg, dass diese Übungen auch für andere sehr hilfreich sind.

 

Die Kurse übertrafen alle meine Erwartungen, einige Stimmen der Teilnehmerinnen findet ihr hier und die der Kursanbieter, ob so ein Kurs laufen würde und so biete ich diesen Kurs aktuell weiterhin an. Der Kurs verbindet alle meine Erfahrungen und Ausbildungen von mehr als 20 Jahren Arbeit als Psychologin (siehe ganz unten auf dieser Seite), meinem medizinischem und pflegerischen Wissen als ausgebildete Krankenschwester und all meinem textilen Wissen und meinen textilen Stationen der letzten 40 Jahre. Details könnt ihr im Folgenden nachlesen.

 

 

Spinnen tut der Seele gut: über mich Anke Culemann (geb.: Jacobi)

 

   1. Textile Stationen, Kurse, textile Reiseimpressionen
2.
Zusatzqualifikationen, Aus- und Weiterbildung als Diplom-Psychologin

 

 

 1.   Textile Stationen, Kurse und textile Reiseimpressionen:
 

1968

„Schulische Textilkarriere" Handschuhe, Mütze, Bestickte Eierwärmer (bis heute nicht fertig) --> Die Schule trieb mir die Lust am Textilen wieder aus

1971

Beginn freie Textillaufbahn: Mutter und Oma brachten mir die Feinheiten der Strickerei bei

1976

Textile Reiseimpressionen Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen

 

 

1977                ....begann mein textile Leidenschaft!. Alles begann damit, dass ich auf einem Feld
                         stand, auf dem gerade der Lein verrottete (Tauröste) und ich vor Ort von einer     
                         textilen Kunsthandwerkerin, die auch Schafe hatte und alle Gebrauchstextilien aus
                         Schafwolle und Flachs selbst herstellte, eine Einführung in Schafwollverarbeitung,
                        Flachsanbau und Leinenherstellung erhielt.

1977

1 Paar Handkarden per Post, mit den besten Wünschen für meine textile „Karriere“

1977

Heidschnuckenvlies vom Bauern geschenkt bekommen, der es eigentlich wegwerfen wollte

1977

Spinnen mit Stöckchen, Handspindel und 1. Spinnrad

1977

Erster Webrahmen von Kircher

1977

1977

Textile Reiseimpressionen in Marokko , u.a. Wollmarkt in Meknes;

Erstes Spinnrad Louet S 10 und Handspindel

 

 

Textile Ausbildungen- Praktikum - Abschlüsse textile Erfahrungen

 

1982

6 Wochen Praktikum Spinnerei, Weberei, Designabteilung, Münchberg

1982

1 Semester Studium Textiltechnik Fachhochschule Münchberg, Studium zu technisch, Textildesign wollte ich nicht studieren, da mir im Praktikum der Druck kreativ sein zu müssen, nicht gefiel, so blieb das Textile im Privaten und beruflich ging ich andere Wege.

1982

Textile Reiseimpressionen Türkei

1982-1983

Textile Reiseimpressionen Marokko/ Algerien / Tunesien / Saharadurchquerung

1985

Textile Reiseimpressionen Mittelamerika

1986

Textile Reiseimpressionen in Kenia

1986-1995

Webschule Weberin Vera Letzas- Amankonah im Weberladen: Webervogel in  Berlin- Kreuzberg

1986

Webstuhl Malmö von Künzl, 4 Schäfte , 6 Tritte

1987

Textile Reiseimpressionen in Bolivien, Paraguay, Brasilien

1987

Webstuhl Louet W 70 4 Schäfte

2002

Hochwebstuhl Lynneryd von Künzl

2005

Flachwebstuhl Schnellschuss, 6 Schäfte, 6 Tritte, Fehmarn von Karin Tegeler

2005-2008

Textilwerkstatt Gransee, Textilkunsthandwerk; Spinn- und Webatelier, Färbe- und Filzwerkstatt im Nebengelass; Anmeldung nebenberuflich;

2005-2008

Teilnahme an der Webergruppe Berlin- Brandenburg

2005-2008

Mitglied beim Verein Weben+ http://www.webenplus.de/

Seit 2007

Seit 2008

2008

 

Seit 2008

2008

2009

2012

2013

2013

2016

2016

2016

2017

2018

 

Mitglied in der Handspinngilde e.V. http://www.handspinngilde.org/

Regelmäßige Teilnahme an regionalen und überregionalen Spinngruppen

Artikel: „Spinnen tut der Seele gut“ in der Mitgliederzeitschrift der Handspinngilde.

blogge ich: http://wollenaturfarben.blogspot.de/ und https://spinnentutderseelegut.blogspot.de/

Nunofilzkurs bei Karin Tegeler

Filzzauberschule.bei Corinna Nitschmann

Kurs „Reservierungsfärben auf Kleinfilz“ bei Jana Muchalski,

Kursleitung „Färben mit Pflanzenfarben tut der Seele gut.“

Kurs: „Oberflächen filzen“ bei Jana Muchalski,

Kursleitung : „Färben mit Pflanzenfarben tut der Seele gut.“

Kursleitung Eco Print in meiner Textilwerkstatt

Verkauf aller meiner großen Webstühle;

Kursleitung „Spinnen tut der Seele gut“ Spinntreffen Handspinngilde

Kursleitung „Spinnen tut der Seele gut“ II bei Filzrausch in Göttingen

 



2. Zusatzqualifikationen, Aus- und Weiterbildung als Diplom-Psychologin

 

Diplom –Psychologin, Schwerpunkt Klinische Psychologie,
Psychotherapie- Heilpraktikerin für Psychotherapie; 

 

Längere Zusatzqualifikationen:

  • Diplom Ehe- Familien- und Lebensberaterin (DAJEB)
  • Fachberaterin für Psychotraumatologie und Pädagogik (DeGPT)
  • Kreative Kindertherapeutin– Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie ( NIK)
  • Burnouttherapeutin / Burnoutcoach (IEK)
  • Traumatherapie - Strukturierte Trauma- Integration (Lydia Hantke - stib)
  • Traumatherapie - Diagnostik und Behandlung posttraumatischer dissoziativer Störungen (Michaela Huber)
  • Traumatherapie - EMDR Therapeutin Basis und Advanced (Andreas Zimmermann- VDH)
  • Notfallpsychologie – Arbeit mit akut traumatisierten Menschen ( Gabriele Schmidt - SFBB)
  • Erziehungs- und Familienberaterin (bke)
  • Kursleiterin für Gesundheitskurse Stressbewältigung und Progressive Muskelrelaxation
  • Krankenschwester für Erwachsene: Onkologie, Psychosomatik, Unfallchirurgie

 

Weitere berufliche Fortbildungen

 Traumatherapie nach Gewalt und Missbrauch, Heilsame Briefe (Yvonne Dolan),   Sexualtherapie (Ulrich Clement), Therapeutischer Umgang mit Trauer und Verlust  (Wolfgang Lenk), Körpertherapie (Vita Clauer), Psychosomatik (Jörg Clauer) , Pathologischer PC / Internetgebrauch ( Jörg Petry), Hypnotherapie ( Susy Signer-Fischer), Mitarbeiterführung „Leiten ohne Leiden“ ( Sickinger & Eberling), Arbeit mit Gruppen, Psychodrama, Transaktionsanalyse, Maltherapie u. m.

 

Berufserfahrung

  • Über 30 Jahre Berufserfahrung in der Arbeit mit Erwachsenen, Paaren, Familien, Jugendlichen, Kindern und akut sowie komplex traumatisierten Menschen. Zunächst als Krankenschwester, dann als Mitarbeiterin in der Psychologischen Praxis meines Mannes in Berlin und seit 1998 in Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen.
  • Leitungstätigkeit als Diplom-Psychologin:
    1. Bundesmodellprojekt Psychologische Beratung nach dem KJHG im Internet. Die Wissenschaftliche Evaluierung des Projektes kann hier nachgelesen werden
     2. Leitung einer Erziehungs- und Familienberatungsstelle
  • Tätigkeit als Verfahrenspflegerin, als Umgangsbegleiterin,
  • als Kinderschutzfachkraft „insoweit erfahrene Fachkraft“ nach § 8a SGB VIII
  • Eingliederungshilfe „Psychotherapie“ nach SGB VIII KJHG §35a
  • Dozentin und Mentorin in der Weiterbildung für psychologische Beraterinnen und Berater bei der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung
    (DAJEB) und als Weiterbildnerin/ Coach für Lehrer, Sozialpädagogen, Erzieher und im Gesundheitsdienst Tätige
  • Sachkundige Einwohnerin im Jugend- und Schulausschuss
  • Seit 1998 regelmäßige Teilnahme an interner und externer Supervision, Einzeln und Gruppen
  • Autorin von Fachartikeln
  • Seit einigen Jahren intensive Beschäftigung mit den Themen Achtsamkeit und Körpertherapie (Körper als Spiegel der Seele). In meiner Freizeit trainiere ich regelmäßig Tao Yoga, Chi Gong, Tai Chi und Tango. Darin enthalten sind Themen wie: Entspannung, Meditation, Loslassen, die eigene Mitte finden, Lebensfreude, Körper- Geist- Einheit, Wandlungsphasen….

 

Spinnen tut der Seele gut

 

Anke Culemann
Oranienburgerstrasse 26
16775 Gransee

 

Werkstattbesichtigung nur nach vorheriger Vereinbarung

Hier spinne ich auch: Spinngruppe Werkshof Wolfsruh
erreichbar bin ich über das Kontaktformular