Herzlich Willkommen bei Spinnen tut der Seele gut

Schon als Jugendliche fand ich es faszinierend, wie sich aus der Rohwolle eines Heidschnuckenvlieses, das weggeworfen werden sollte, mit einfachen Stöckchen ein Garn spinnen ließ. So begann meine Liebe zum Handspinnen über die Rohwollrettung. Bis heute fasziniert es mich, wie aus verschiedensten rohen Fasern, die ich oft auch mit Pflanzenfarben einfärbe, Garne und Kleidungsstücke nach meinen Vorstellungen entstehen.

 

Es dauert meist eine Weile, bis so ein Kleidungsstück nach Rohwolle waschen, kämmen oder kardieren, verspinnen, färben und stricken oder verweben zu einem Kleidungsstück wird. Doch genau das macht für mich den Reiz aus in unserer heutigen Überflussgesellschaft. Weniger ist mehr und dieses Wenige geniesse ich dann bewußter und das tut meiner Seele gut. Auch die Vorstellung, dass ich meine Garne aus textilökologischer Perspektive, ohne gesundheitsschädigende Stoffe und energie-, luft- und wasserschonend produziere, tut mir gut. 

 

Was mich dazu in letzter Zeit auch sehr bewegt hat, war der Bericht "Schafe statt Flugzeug" in einer Zeitung. Darin protestiert ein Schäfer auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof mit seiner Schafherde gegen die ständige Verschlechterung der Berufsperspektive Schäfer. Wenn unsere textile Industrie mehr auf Nachhaltigkeit und Wolle aus dem eigenen Land setzen würde, dann könnte sich da was ändern. Da sind wir alle gefragt.

Es gibt immer wieder positive Signale von Firmen, die umdenken. Die sollten mehr werden. Doch wir können auch etwas tun! Wir können solche ökologischen regionalen Produkte kaufen und auch den Schäfern gute Preise für ihre Wolle bezahlen. Auch mit Informationen über nachhaltige und ökologische Nutzung und Verarbeitung von Schafwolle und der Information darüber können wir ein Zeichen setzten, denke ich. Daher schreibe ich hier auch darüber,  und so kann das dann vielleicht eine Anregung für andere sein, das auch zu tun. Unter Lesenswertes findet ihr mehr dazu!

 

Spinnen kann kostengünstig sein. Bereits mit einfachen Handspindeln, die man sich selber bauen kann, ist es möglich nach eigenen Vorstellungen sein eigenes Garn zu spinnen und sich damit ein Kleidungsstück zu stricken oder zu weben.

 

Spinnen produziert nicht nur herrliches selbst gestaltetes Garn. Viele Spinnerinnen berichteten mir in den letzten Jahren nach der Veröffentlichung 2009 meines Artikels: "Spinnen tut der Seele gut", wie Spinnen sie meditativ entspannt,  und sie es auch als Therapie für sich einsetzen.

 

Auch für mich ist Handspinnen bis heute neben, kreativer Garnproduktion, Textilökologie, Spaß, Meditation und Entspannung, Selbsttherapie und Psychohygiene. Meine dazu speziell entwickelten Übungen vermittle ich in meinem Selbsthilfekurs "Spinnen tut der Seele gut". Handspinnen ist für mich etwas Archaisches. Es schafft Verbindung und ist für mich eine Möglichkeit, um ganz bei mir zu sein und mich in meiner Haut lebendig, entspannt und gut zu fühlen.

 

In diesem Sinne tut Spinnen meiner Seele gut!

 

Viel Spaß auf meiner Seite wünscht euch

Anke Culemann

 

             Zackelschafe                      Naturwolle                               Scottish   

                                                         handgesponnen                   Blackfaceschafe

Anke Culeman

Diplom-Psychologin

 

Ich liebe was ich tue. Diese Passion lebe ich jeden Tag, nach dem Motto von Rilke, 1899: "Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn. Ich werd den letzten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn..."  

 

Seide spinnen in Kambodscha 2017

 

Nimm Zuflucht zum Spinnen,

damit sich der Geist beruhigt.
Die Musik des Rades

ist Balsam für unsere Seele.
Ich glaube, das Garn, das wir spinnen,

ist in der Lage, die Risse im Gewebe unseres Lebens zu flicken.
Das Spinnrad ist ein Symbol

der Gewaltlosigkeit,

auf der alles Leben - wenn
es denn ein richtiges Leben

sein soll- beruhen muss.
Mahatma Gandhi, 1947

 

Mit Pflanzenfarben gefärbt


Farbe ist eine Macht,
die direkt auf die Seele wirkt.
Wassily Kandinsky

 

Islandwolle


Spinnen tut der Seele gut

 

Anke Culemann
Oranienburgerstrasse 26
16775 Gransee

 

Werkstattbesichtigung nur nach vorheriger Vereinbarung

Hier spinne ich auch: Spinngruppe Werkshof Wolfsruh
erreichbar bin ich über das Kontaktformular